Werkzeug-Management

Mit Standzeitenmanagement die Effektivität im Werkzeugeinsatz steigern.

ToolControl

Cosmino ToolControl

Mit der Überwachung des Werkzeugeinsatzes werden in Produktionsbetrieben verschiedene Ziele verfolgt:

  • optimale Ausnutzung der Standzeit, um Werkzeugkosten, Wechselzeiten sowie ungeplante Werkzeugwechsel auf ein Minimum zu reduzieren
  • Überwachung der Werkzeugqualität
  • Überwachung der Einhaltung von Wartungsintervallen
  • Erstellung einer „Lebenslaufakte“ für das überwachte Werkzeug

Anwendungsbereich

Werkzeug-Standzeiten planen und deren Einsatz dokumentieren und überwachen mit Cosmino ToolControl.

Durch die zentrale Datenhaltung sind die Informationen jederzeit von anderen Cosmino Modulen oder ERP-Systemen abrufbar.

So ermöglicht Cosmino PreventiveAction zum Beispiel, mit Hilfe der ToolControl-Daten die vorbeugende Wartung von Werkzeugen zum optimalen Zeitpunkt einzuleiten.

Ebenso kann der Einsatz von Werkzeugen mit Hilfe von Cosmino Traceability lückenlos nachverfolgt werden.

module-toolcontrol

kontaktieren Sie uns

Mehr zu Werkzeug-Management mit Cosmino.

oee-function

Funktionen

Die wichtigsten CosminoToolControl Funktionen im Überblick:

  • Protokollierung des eingesetzten Werkzeugs mit Seriennummer zu jedem Auftrag / Fertigungslos
  • Ausschluss billiger Einmalwerkzeuge von der statistisch relevanten Erfassung, um die Standzeiten- / Standmengenberechnung nicht zu verfälschen
  • direkte Verknüpfung von Verbesserungsmaßnahmen mit den verwalteten Werkzeugen

Einzigartig am Markt ist, dass Cosmino ToolControl sowohl Online-Eingaben über ein Touchpanel als auch handschriftlich ausgefüllte Belege als gleichwertig akzeptiert. Dadurch wird das Standzeitenmanagement besonders flexibel und praxisgerecht.

Motor Ihrer Verbesserung: Die leistungsfähigen Cosmino Software-Module

benefit-toolcontrol

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile beim Einsatz von Cosmino ToolControl auf einen Blick:

  • minimaler Bedienaufwand: Der Werkzeugeinsatz wird schnell und einfach am Produktionsarbeitsplatz Schritt für Schritt erfasst
  • höhere Produktionssicherheit: Die Überwachung von Standzeiten und -mengen erfolgt automatisch im Hintergrund  und Cosmino PreventiveAction ermittelt und teilt den optimalen Wartungszeitpunkt mit
  • Qualitätssicherung: Anhand der Auftragsvorgaben wird überprüft, ob das korrekte Werkzeug ausgewählt wurde
  • lückenlose Transparenz, da alle Einsätze und Wartungstätigkeiten automatisch in einer elektronischen „Werkzeug-Lebenslaufakte“ dokumentiert werden
  • schnelle und korrekte Entscheidungen werden durch das vollautomatische Reporting von Einsätzen und Wartungsarbeiten mit Cosmino DynaMon erleichtert (standardisiertes Berichtswesen)
  • eindeutige Identifikation jedes Werkzeugs, da in den Stammdaten auch Seriennummern verwaltet werden können
  • Kostenerparnis: der objektive Vergleich von langzeitverdichteten Standzeiten von Werkzeugen verschiedener Lieferanten erlaubt den gezielten Einkauf der am besten geeigneten Werkzeuge
  • hohe Flexibilität: verwendbar sowohl für Kleinwerkzeuge wie Fräser als auch für komplexe, individualisierte Werkzeuge wie z.B. Spritzgussformen
  • einfache Integration der vorhandenen Datenerfassung (die Erfassung ist über gescannte handschriftliche Belege ebenso möglich wie über Online-Eingaben)

Motor Ihrer Verbesserung: Die leistungsfähigen Cosmino Software-Module

Verwandte Module von Cosmino MES Plus