| English
+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Branchen und Prozesse

Prozessverständnis und Erfahrung ermöglichen den optimalen Einsatz der Cosmino Software

Über 30 Jahre Erfahrung und Entwicklung machen es möglich, dass die Cosmino Softwarelösung auch bei höchster Fertigungstiefe für vielfältige Fertigungsprozesse zum Einsatz kommt. Cosmino ist keine branchenspezifische Lösung, sondern auf typische Merkmale verschiedener Branchen und Fertigungsverfahren vorbereitet bzw. konfigurierbar. Sie erhalten eine Software für alle Ihre Prozesse.

Zur Wahrung des Lieferantenstatus werden Produktionsprozesse und Qualität unserer Zulieferer-Kunden einer stetigen Optimierung unterzogen. Cosmino Software wird ständig weiterentwickelt und an aktuelle Anforderungen des Marktes angepasst.

Weiterhin überzeugt Cosmino die Zuliefererbranche durch:

  • Einwandfreie Implementierung in bestehende und vorgegebene IT-Infrastrukturen
  • Zuverlässige und langlebige Schnittstellen zu Drittsystemen
  • Traceability von Einzelteilen und Chargen
  • Unterstützung der Bestandsführung im ERP
  • Umfangreiches Reporting mit Drill-Down und Drill-Cross
  • Qualitätssicherung durch SPC
  • Unterstützung im KVP mit Maßnahmenmanagement, Vorschlagswesen und Audit-Management
  • Multilinguale Software mit zahlreichen Sprachversionen

Die Fahrzeugindustrie fordert allerhöchste Qualitätsansprüche von Ihren Lieferanten – dies gilt auch für die Softwarelieferanten. Gleich mehrere namhafte Hersteller von Automobilen und Nutzfahrzeugen finden sich im Kreis der Cosmino-Kunden.

Diese Argumente sprechen für sich:

  • Steuerung und Protokollierung von Montage- und Demontagevorgängen
  • Unterstützung der Werkerselbstkontrolle
  • Abteilungs- und prozessübergreifendes Reporting mit Benchmarking-Funktion
  • Lieferanten- und Kaufteilemanagement
  • Integrierte Audit-Funktion

Hochautomatisierte Anlagen machen eine genaue Planung und mannlose Erfassung von Werkzeugen und Personal erforderlich. Zur Optimierung werden Prozessparameter aus den Anlagen übernommen und überwacht.

Cosmino unterstützt durch:

  • Aufnahme von Werkzeugeinsatz und -standzeiten
  • Erfassung verschiedener Teile aus einem Werkzeug, mit einem Schuss
  • Berechnung von Leistungsverlusten bei geschlossenen Nestern, Kavitäten
  • Berücksichtigung von Anlaufphasen nach dem Rüsten
  • Auffinden von Rüstoptimierungspotenzial
  • Euromap Kompatibilität, aber Eignung auch für Folgeprozesse wie z.B. Lackieren, Montieren, Verpacken
  • Reporting der Qualität nach Maschinen, Werkzeugen, Aufträgen, Varianten und Endkunden
  • Auftragsfeinplanung nach Verfügbarkeit von geeigneten Maschinen, Werkzeugen und Personal
  • Human-Machine-Interface für Mehrmaschinenbedienung

Die Bearbeitung von Metall zeichnet sich oft durch mehrstufige Bearbeitung und einen komplexen Materialfluss aus.

Unseren metallverarbeitenden Kunden ermöglicht Cosmino:

  • Prozessüberwachung und Datenübernahme bei Urformverfahren wie Gießen, Sintern, Galvanoformen, aber auch Pressen, Lösungsglühen, Warmauslagern, etc.
  • Unterstützung von Schachtelplänen, z.B. beim Stanzen oder Lasern
  • Datenerfassung CNC-gesteuerter Maschinen
  • Umfangreiche Berichte nach Werkshierarchie und Prozessorientierung
  • Eignung für die Prototypenfertigung
  • Erfüllung der Rückverfolgbarkeit auch bei komplizierten Entnahmen und Einschleusungen im Prozess
  • Qualitätssicherung und Prüfdatenübernahme auch im Mü-Bereich (µ)
  • Zahlreiche Monitoring- und Andonboard-Funktionen für den Shopfloor
  • Zugriff auf Daten und Auswertungen online und über mobile Endgeräte

Das Montieren ist oft der Abschluss meist vielfältiger Fertigungsprozesse und zeichnet sich oftmals durch hohe Varianz und kurze Abrufzeiten aus.

Der Cosmino ManufacturingManager ist mit seinen Funktionen perfekt für die Softwareunterstützung in der Montage geeignet:

  • Variantenabhängige Werkerführung
  • Werkerführung mit Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Anbinden und Ansteuern von Montagewerkzeugen und Pick-to-Light
  • Steuern des Materialflusses (Nacharbeitsschleifen, optionale und variantenabhängige Arbeiten)
  • Lenken und Erfassen des Materialbedarfes
  • Erweitert für Just in Sequence (JIS)

Abfüllen und Verpacken erfolgen meist in der Linie mit mehreren Stationen. Die Takte für einen Arbeitsschritt können dabei sehr kurz sein. Oft arbeiten mehrere gleichartige Stationen einem gemeinsamen Arbeitsvorrat zu oder bedienen sich aus einem solchen.

Die Herausforderung für die Betriebsdatenerfassung und OEE-Ermittlung ist, diese Komplexität möglichst einfach abzubilden:

  • Einfache und steuerungsunabhängige Methoden der Datenerfassung
  • Leichtes Handling von Zyklusdefinitionen, abhängig von Behälter, Produktgruppen o.ä.
  • Umgang mit Batch, Chargen und Behältern
  • Befunden von Stillständen mit Hilfe der Ministopp-Regel
  • Erfassen und Auswerten der verursachenden Linienstation als Verlustort

Neben den erwähnten Industriezweigen unterstützt Cosmino auch folgende Branchen:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Lebensmittelindustrie
  • Elektrogerätebau
  • Küchen- und Möbelbau
  • Pharma und Kosmetik
  • u.v.m.

Ihre Branche oder Ihr Fertigungsprozess ist hier nicht aufgeführt? Besprechen Sie spezielle Anforderungen aus Ihrem Projekt einfach direkt mit uns.
Unsere erfahrenen Techniker und Kundenberater unterstützen Sie gerne.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close