| English
+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Produktionssteuerung

Lenken von Fertigungsprozessen, Materialfluss und Produktionslogistik für Varianten. Mit Werkerführung und Steuern von Werkzeugen und Bearbeitungszentren

Fehlerfreie Herstellungsprozesse auch bei Varianten und manueller Montage

Cosmino MES Plus steuert über das Modul ManufacturingManager den Herstellungsprozess für jede Variante eines Bauteils bzw. Artikels. Die Software sichert so die reibungslose und fehlerfreie Montage und Bearbeitung. Gerade in der Variantenfertigung und bei mehrstufigen und nicht linearen Arbeitsschritten behält das MES den Überblick über Qualität, Variante und richtigen Ablauf. Über dieses Modul steuert Cosmino MES Plus auch den Weitertransport zwischen den Arbeitsstationen und die Bearbeitung in Fertigungszellen und an Maschinen. Manuelle Bearbeitung und Montage unterstützt der Cosmino ManufacturingManager mit Anweisungen, Bildern und Videos am Arbeitsplatz.

Flexibilität, wenn Prozesse sich ändern

Der entscheidende Vorteil ist, dass die definierten Prozesse nicht programmiert, sondern lediglich konfiguriert werden. Die Software-Lösung kann bei geänderten oder neuen Produktionsprozessen frei erweitert werden.

Für alle Varianten wird ein Workflow definiert. Dieser legt fest, welche Tätigkeiten an welchem Arbeitsplatz durchgeführt werden. Es sind optionale Arbeitsplätze möglich, die z.B. je nach Artikel oder Qualität anzusteuern sind.

Zudem wird festgelegt, welche Tätigkeiten an manuellen Arbeitsplätzen und Maschinen ausgeführt werden müssen. An einem Montagearbeitsplatz können dies viele aufeinanderfolgende Tätigkeiten sein. Über definierte Logiken und der Kommunikation mit Werkzeugen und Pick-to-Light Systemen wird die richtige Reihenfolge und Durchführung sichergestellt.

Optimiert für Variantenfertigung und Just-in-Sequence

Die Fertigungsaufträge für jede Linie werden sequenziert aus dem ERP oder einem Just-in-Sequence-System geladen. Zudem verwaltet Cosmino MES Plus den Varianten-Code mit den für die Variantensteuerung relevanten Optionen (Material, Farbe, segmentspezifische Erfordernisse, etc.).

Die Bearbeitung oder Montage eines Bauteils unterscheidet sich von Variante zu Variante. Cosmino MES Plus koordiniert die Produktion in Hinblick auf Reihenfolgesynchronität und Produktdifferenzierung.

Bauteile oder Artikel werden an jedem Arbeitsplatz und jedem Bearbeitungszentrum eindeutig identifiziert. Dadurch wird eine hundertprozentige Rückverfolgbarkeit (Cosmino Traceablity) gewährleistet und die variantenabhängige Bearbeitung von Cosmino MES Plus eingeleitet.

Assistenzsystem für die Werker und Maschinen

Neben der Kommunikation mit Maschinen und Werkzeugen unterstützt Cosmino MES Plus auch die im Fertigungsprozess involvierten Menschen bei der variantenabhängig richtigen Bearbeitung und Montage. Hierfür wird über den Cosmino Onlinedialog (Cosmino WorkerPoint) ein Informationssystem mit Werkerführung abgebildet. Dem Mitarbeiter werden die am Arbeitsplatz durchzuführenden Aufgaben nacheinander mit Texten, Dokumenten, Bildern oder Videos visualisiert. Cosmino MES Plus gibt z. B. Werkzeuge, Pick-to-Light-Systeme frei und überprüft basierend auf Prozessparametern die richtige Nutzung.

Unter Berücksichtigung der hinterlegten Konfiguration kontrolliert Cosmino, ob eine Tätigkeit ordnungsgemäß erfolgt ist. Erst dann wird der nächste Schritt freigegeben. Ein manueller Modus ist möglich, wenn keine Vernetzung mit Montagewerkzeugen vorgesehen ist.

Basierend auf dem aktuellen Zustand eines Bauteils wird der Weitertransport durch Ansteuern des Transportsystems (z. B. Hängeförderer, fahrerloses Transportsystem, FTS, Automatic Guided Vehicles, AGV, etc.) koordiniert.

Ganzheitliche MES-Lösung mit Digitalem Zwilling

Die klassischen MES-Funktion werden durch diese hochmoderne Industrie 4.0-Lösung ebenfalls unterstützt: Materialien, Maschinenzustände, Ursachen für Stillstände, etc. und vor allem die Produktqualität werden mit dem Cosmino Onlinedialog erfasst. Wird ein Bauteil als „NIO“ markiert, kann die Weiterbearbeitung gesperrt und der Artikel an die zuständige Nacharbeitsstation gebucht werden.

Jeder Arbeitsplatz bzw. jedes individuelle Bauteil verfügt über einen eigenen Digitalen Zwilling. Der autarke und intelligente Funktionsbaustein verarbeitet erfasste Daten dezentral vor, bevor er diese in die MES Datenbank ablegt. Datenhaltung mit Pufferung finden nahe am Produktionsprozess oder sogar am Bauteil selbst statt (RFID Chip o.ä.).

Ihre Cosmino Vorteile

  • Variantenabhängige Regeln werden konfiguriert statt programmiert
  • Lenkt den Materialfluss über mehrstufige, auch nicht lineare und nicht verkette Arbeitsplätze
  • Steuert die Bearbeitung durch Maschinen sowie die Güterbewegung
  • Assistenzsystem für Mitarbeiter
  • Integrierte Qualitätsprüfungen regelt die Nacharbeit

Individueller Workflow je Variante


Konfiguration der Steuerungs-Regeln


Werkerführung am Arbeitsplatz


Steuern von Maschinen


Nacharbeitsdialog


Werkerselbstprüfung, versch. Ansichten

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close