+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Werkzeug Management

Werkzeuge verwalten, Werkzeugeinsatz und Kosten messen sowie Effektivität steigern

Cosmino ToolManagement

Das Modul Cosmino ToolManagement bietet die Verwaltung von individuell identifizierbaren Standard- und Sonderwerkzeugen. Neben Werkzeugstandzeiten und Werkzeugstandmengen werden auch Instandsetzungen und andere Aktionen zum Werkzeug in Form von Projekten geplant und inklusive der Aufwände und Kosten erfasst.

So entsteht ein Lebenslauf für jedes Werkzeug. Zahlreiche vorbereitete Auswertungen und Analysen vervollständigen diese Lösung und fördern die optimale Nutzung des Werkzeugeinsatzes.

Anwendungsbereich

Werkzeuge müssen regelmäßig instandgesetzt werden, um in entsprechender Qualität für den Produktionsprozess zur Verfügung zu stehen und dadurch Wechselzeiten und ungeplante Werkzeugwechsel zu minimieren.

Cosmino ToolManagement behält zusätzlich die direkten Kosten des Werkzeugs im Blick. Durch die Verbindung von Nutzung und Wartungskosten können Kennzahlen wie „Wartungskosten pro Standmenge“ berechnet und überwacht werden.

Der Einsatz von Cosmino ToolManagement ist unabhängig von weiteren Cosmino Modulen möglich. Doch kann die Erfassung der Werkzeugstandzeiten und –standmengen durch das Modul Cosmino ToolControl erfolgen. Cosmino DynaMon ermöglicht die Analyse der erfassten Daten in Form von Auswertungen. Wartungsmaßnahmen am Werkzeug können mit Cosmino PreventiveAction geplant und ausgelöst werden.

kontaktieren Sie uns

Mehr zu Werkzeug-Management mit Cosmino.

oee-function

Funktionen

  • Zentrale Verwaltung von Werkzeugen
  • Verwalten mehrstufiger Werkzeuge
  • Werkzeuge-Stückliste
  • Eindeutige Identifikation eines Werkzeuges
  • Übernahme der Standzeiten und Standmengen (z.B. Erfassung über Cosmino ToolControl, Import aus ERP oder bestehender BDE/MDE Lösung…)
  • Erfassen und Zuordnen von Kosten zum individuellen Werkzeug
  • Budgets für die Werkzeugwartung, wie zum Beispiel „Wartungskosten pro Schuss“, können im laufenden Betrieb automatisch überwacht werden
  • Planung und Erfassung von Aufwänden und Kosten für Instandhaltungsaktivitäten
  • Lagerorte für Werkzeuge hinterlegbar
  • Verknüpfen relevanter Dokumente zum Werkzeug
  • Planen der Wartungsaktivitäten nach Standzeit, Standmenge oder Kalenderzeit (siehe Cosmino PreventiveAction)
  • Lückenloses Nachverfolgen des Einsatzes (siehe Cosmino Traceability)
  • Standardisierte Berichte, wie z.B. Werkzeugeffektivität, Soll/Ist-Abweichungen von Wechselzeiten, Einsatzdauer und Werkzeuge-Aktiviäten, Analyse Werkzeugkosten, … (siehe Cosmino DynaMon)
  • Lebenslaufakte für jedes Werkzeug

Ihre Vorteile

  • Kontrolle der Budgets für die Werkzeuge (z.B. Kosten pro Schuss oder Standmenge)
  • Optimierung des Werkzeugeinsatzes und der Wechsel
  • Lückenlose Transparenz und Rückverfolgung, da alle Einsätze und Wartungstätigkeiten automatisch in einer elektronischen „Werkzeug-Lebenslaufakte“ dokumentiert werden.
  • Entscheidungen werden durch das vollautomatische Reporting von Einsätzen und Wartungsarbeiten erleichtert (standardisiertes Berichtswesen)
  • Problemloses Auffinden von Werkzeugen (verbaut, eingelagert)
  • Überblick verbleibender Standzeit oder Standmenge bis zur nächsten Wartung
  • Flexibel verwendbar für alle individuellen Werkzeuge, von aufwendigen Fräsköpfen bis hin zu Spritzgussformen
  • Erweiterung einer bestehenden Cosmino Lösung oder Stand Alone für das Werkzeugmanagement

Verwandte Module von Cosmino MES Plus

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close