| English
+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Neuigkeiten

Neue Alarmfunktion in Cosmino sorgt für Zuverlässigkeit und Sicherheit im Fertigungsprozess

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Verteilung von Informationen ist eine wichtige Aufgabe der Cosmino MES Software. Davon profitieren Produktionsmitarbeiter und Management gleichermaßen. Verantwortliche und Controller erhalten jeweils aktuelle Kennzahlen und Auswertungen. Auf Shopfloor-Ebene werden Auftrags- und Maschinenstatus sowie Soll-Ist-Vergleiche bereitgestellt. Cosmino meldet den Verantwortlichen zuverlässig, wenn ein Wartungsvorgang oder ein Prüfintervall (z.B. SPC) verlangt werden. Die Prüfanweisungen dazu stellt die Software automatisch bereit, ebenso wie Checklisten bei Werkzeug- und Auftragswechsel. Cosmino kann auch bei Prozess- und Energieparametern eine Warnmeldung erzeugen, wenn eine definierte Eingriffsgrenze verletzt wurde. Neu in der aktuellen Version ist, dass für verschiedene Anwender nun individuelle Ereignisse überwacht werden. So kann für Anlagenzustände wie Rüsten, Reparatur oder Wartezeiten bei Überschreitung einer Maximaldauer eine Meldung ausgelöst werden. Auch bei einer definierbaren Anzahl an Ausschuss- oder Nacharbeitsmengen innerhalb eines Zeitraums kann ein Verantwortlicher informiert werden. Die genaue Definition von Warnungen kann für jeden Arbeitsplatz individuell festgelegt werden. Wer im Ereignisfall informiert werden soll, lässt sich individuell definieren. Über einen Browserdialog kann der benachrichtigte Verantwortliche sich weitere Informationen zum betroffenen Arbeitsplatz und Zustand abrufen. Beispielsweise kann sich ein Mitarbeiter der Instandhaltung vorab einen ersten Eindruck des Problems machen, um seine Reaktion zu koordinieren. Um Häufungen von Problemen über einen Verbesserungsprozess auch langfristig abzustellen, unterstützt Cosmino zusätzlich mit einem Maßnahmenmanagement nach DMAIC oder PDCA. [/vc_column_text][vc_row_inner][vc_column_inner width="1/2"][vc_column_text] Abbildung: Zielgerichtete Warnungen aus dem MES beschleunigen den reaktionären Regelkreis, valide Auswertungen sind dagegen die Basis für den Evolutionären Regelkreis. [/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width="1/2"][vc_single_image image="10213" border_color="grey" img_link_target="_self" img_size="1111x500" alignment="center"][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width="1/2"][vc_column_text] Abbildung: Über einen Browserdialog können sich Verantwortliche auch mobil weitere Details zu Meldungen abrufen. (Beispiel: Grenzwertüberschreitung der Anlagentemperatur) [/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width="1/2"][vc_single_image image="10218" alignment="center" border_color="grey" img_link_target="_self" img_size="2147x1788"][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row]

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close