| English
+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Neuigkeiten

Condition Monitoring: Prozessmerkmale auswerten und statistische analysieren

Neue Auswertungen unterstützen stabile Produktionsprozesse Um Qualitätsanforderungen und Liefertermine erfüllen zu können, müssen Produktionsanlagen gemäß Ihrer Planbelegungszeit zuverlässig arbeiten. Wie stabil der Fertigungsprozess wirklich ist, kann durch verschiedene Prozessparameter bzw. Merkmale erfasst und überwacht werden. Diese Aufgabe erledigt die Cosmino Software automatisch. Der Mitarbeiter wird erst alarmiert, wenn ein Parameter auffällig wird. Cosmino verfügt hierzu über eine umfangreiche Prüfplanung. Grenzwerte können für Einzelwerte und u.a. auch für die Streubreite hinterlegt werden. [caption id="attachment_10542" align="aligncenter" width="300"] Abb.: Das Überwachen verschiedener Anlagenparameter sorgt für stabile Prozesse.[/caption] Ein manueller Weg zur Sicherung von Prozessstabilität und Produktqualität mit einem Prüfplan ist die Statistische Prozesslenkung (SPC) über Stichproben. Auch hierbei unterstützt die Cosmino Software den Mitarbeiter, indem Prüfaufträge nach Prüfplanvorgaben ausgelöst werden. Aus den Stichproben errechnet die Software dann den Mittelwert, die Standardabweichung, die Prozessfähigkeit (Cpk) und überwacht Eingriffsgrenzen.  [caption id="attachment_10424" align="aligncenter" width="300"]Abb.: Der SPC-Dialog generiert aus erfassten Stichproben eine Regelkarte und den Cpk-Wert Abb.: Der SPC-Dialog generiert aus erfassten Stichproben eine Regelkarte und den Cpk-Wert[/caption] Um schnelles Eingreifen bei instabilen Parametern garantieren zu können, muss geschultes Instandhaltungspersonal rund um die Uhr verfügbar sein. Wenn dies nicht gewährleistet ist, können auch präventive Maßnahmen für Sicherheit sorgen. Um notwendige Maßnahmen frühzeitig zu erkennen, müssen Veränderungen von Prozessparametern langfristig betrachtet und analysiert werden. Mit dem Reporting-Tool Cosmino DynaMon lassen sich auch statistische Kennzahlen automatisch und standardisiert darstellen. Die Erfahrung zeigt, dass nur automatisch generierte Auswertungen auch tatsächlich regelmäßige Anwendung finden.   [caption id="attachment_10426" align="aligncenter" width="300"]Abb.: Beispiel einer Kennzahlentabelle Abb.: Beispiel einer Kennzahlentabelle[/caption]   [caption id="attachment_10425" align="aligncenter" width="300"]Standardabweichung als Historie Abb.: Standardabweichung als Historie[/caption] [caption id="attachment_10423" align="aligncenter" width="300"]Mittelwert als Historie Abb.: Mittelwert als Historie[/caption] Abb.: Die Historie zeigt von jedem Merkmal den täglichen (gelb) und den wöchentlichen Mittelwert (blau) sowie die Standardabweichung. Statistische Analysen aus erfassten Daten Für die statische Datenanalyse von erfassten Werten, gibt es spezielle Programme, welche das Analyseverfahren bis hin zu Data Mining unterstützen. Falls Sie qs-STAT verwenden, werden Cosmino-Daten auf Knopfdruck über eine Schnittstelle dorthin verschoben. Über Datenbankexporte im XML-Format können Sie Cosmino-Daten aber auch mit anderer Statistik-Software weiterverarbeiten. Ein kostenfreies Beispiel ist die Software „R“ (www.r-statistik.de). Bei Fragen zum Export von Daten aus Cosmino nach „R“ unterstützt das Cosmino Serviceteam Sie gerne. Unter Zuhilfenahme einer dieser Statistik-Softwares können die mit Cosmino erfassten Daten analysiert und als Slicen, Boxplots, Kreisdiagramme, Histogramme, Korrelationsmatrizen oder ähnliches dargestellt werden. So finden Sie auch bei großen Datenbeständen Auffälligkeiten und Zusammenhänge zwischen einzelnen Prozessgrößen heraus und können Ihre Prozessstabilität weiter optimieren. [caption id="attachment_10422" align="aligncenter" width="448"]Korrelationsanalysen und Werteverläufte aus R Abb.: Boxplot, Histogramm, Korrelationsstärke als Kreisdiagramm und eine Zeitreihe[/caption]  

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close