+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Neuigkeiten

Die Zukunft von MES – Teilnahme am Fachkongress „Digitale Fabrik“


Vom 20. bis 21. September 2022 fand in Nürnberg der Fachkongress „Digitale Fabrik" statt. Die COSMINO AG nutzte die Gelegenheit, um in einem Vortrag sowie in der zugehörigen Fachausstellung auf die zwei wichtigsten Zukunftsthemen ihrer Roadmap zur Industrie 4.0 aufmerksam zu machen.


Digitale Zwillinge steuern die Fertigung
Die Rolle der Digitalen Zwillinge im Regeln von Materialfluss und Herstellungsprozess ist unbestritten, und in einer Industrie 4.0-Zukunft soll die sich selbst steuernde Produktion Realität werden. Die Kongressteilnehmer waren sich einig, dass der Weg dorthin noch dauern wird, jedoch gilt es, die teilnehmenden Systeme und die benötigte IT-Architektur bereits jetzt Schritt für Schritt dafür vorzubereiten. Digitale Zwillinge als Datendrehscheibe ermöglichen ein Zusammenspiel von Systemen in einer typischen heterogenen Systemumgebung. So gelangen Informationen überall dorthin, wo sie benötigt werden. „Wir sprechen hier nicht nur von Kennzahlen und Daten zur Visualisierung; sondern auch Vorgaben und andere Daten zum Steuern von Fertigungsprozessen und der Logistik, für jede individuelle Seriennummer, können auf Digitalen Zwillingen verfügbar gemacht und an alle Systeme im Prozess verteilt werden.", stellt Matthias Kohlbrand, Product Manager der COSMINO AG, fest.

Im Übrigen bestätigte der Kongress, was die COSMINO AG auch aus eigenen Kundenprojekten kennt: Viele Unternehmen beschäftigen sich bereits mit Digitalen Zwillingen und mit der Aufgabenstellung der sich selbst steuernden Produktion.


Anwenderfreundliche Bedienkonzepte für die Menschen an den MES-Dialogen
Trotz der systemübergreifenden Kommunikation wird der Mensch Bestandteil des Herstellungsprozesses bleiben, egal ob an der Maschine, in der Montage, dem Lager oder der Logistik. Um die richtigen Aufgaben ausführen zu können, benötigt er Informationen. Darum sind moderne und selbsterklärende Eingabe-Oberflächen im MES ein weiteres Zukunftsthema der COSMINO AG. Auf dem Kongress Digitale Fabrik wurden erstmals ein Prototyp und das Bedienkonzept für die nächste Generation der MES-Erfassungsoberflächen präsentiert. Nicht nur das moderne Aussehen, sondern auch die integrierte Werkerführung und die problemlose Individualisierbarkeit der MES-Dialoge hat den Besuchern in der Fachausstellung sehr gut gefallen.

Was sind Ihre konkreten Schritte auf dem Weg zur Industrie 4.0?
Als MES-Anbieter mit bald 35 Jahren Erfahrung unterstützt das Team der COSMINO AG bereits viele Industriebetriebe auf ihrem Weg zur Industrie 4.0.
Gerne zeigen wir Ihnen in einem ersten Telefonat oder Onlinemeeting mehr von unseren Lösungen. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.