| English
+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Neuigkeiten

Schutz vor unerlaubten Zugriffen: Benutzergruppen und Berechtigungen in Cosmino MES Plus

Es gehört zu unserem Service, dass beim Einrichten eines Softwaresystems bei einem Kunden verschiedene Benutzergruppen mit spezifischen Rechten vorbereitet werden. Über ein gemeinsam erstelltes Benutzerkonzept kann diese Rechtevergabe punktgenau auf Ihre Wünsche optimiert werden. Zunächst bestimmt die Zuordnung der relevanten Softwaremodule, welche Funktionsmöglichkeiten ein individueller Benutzer nach seiner Anmeldung in der Cosmino Software grundsätzlich hat. Active Directory und LDAP können selbstverständlich unterstützt werden. Für jedes Softwaremodul gibt es vorbereitete Benutzergruppen (z.B. Operator, Admin,), für die verschiedene Rechte bequem vorkonfiguriert sind. Es gilt nur noch, die User zuzuordnen, die die jeweiligen Rechte benötigen (n:m-Beziehung). Dabei ist eine Erweiterung der vorbereiteten Gruppen und Rechte möglich. Denn jeder Eintrag in der Menüstruktur kann ausgeblendet werden. In den Masken selbst wird sogar zwischen Schreib- und Lesezugriffen unterschieden. Seit Anfang dieses Jahres kann Benutzern und Benutzergruppen auch der Zugriff auf bestimmte Daten eingeschränkt werden. Alle Daten, erfasst oder angelegt, sind mit hierarchisch hinterlegten Stammdaten verknüpft. Darüber kann eingestellt werden, dass Benutzer nur Zugriff auf Daten zu bestimmten Hierarchiebereichen, Maschinen, Personen, Personengruppen, Werkzeugen, Kostenstellen haben. Je nachdem, auf welcher Ebene der Stammdatenhierarchie eine Beschränkung eingerichtet ist, findet der Zugriff dementsprechend nur auf der untersten Ebene, also auf einzelne Maschinen, Werkzeuge, Kostenstellen, Personen, statt oder auf einer höheren Ebene für alles, was hierarchisch darunter liegt. Einstellbar ist, ob Benutzern der Zugriff auf die definierten Daten unterbunden oder explizit nur hier erlaubt ist. Daher ist es sogar möglich, dass z.B. Herr Mustermann die Daten aus allen Maschinengruppen mit Ausnahme der Gruppen 3 und 6 einsehen darf. In der nicht sichtbaren Gruppe 3 ist er jedoch berechtigt, die Daten zu Maschine 3, 4 und 7 zu sehen. Diese Beschränkung betrifft sowohl die Stammdaten in diesem Bereich als auch die erfassten Rohdaten und deren validiertes Pendant. Die Einschränkung von Rechten und Zugriffen für Benutzer schützt einerseits sensible Daten, zum anderen auch Konfigurationen und Stammdaten der Software. Dies ist für den Betrieb einer produktionsnahen Software genauso wichtig wie die Datenarchivierung und der Schutz vor Ausfällen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close