| English
+49 (0)911/462676-0 | info@cosmino.de
 

Gesamtanlageneffektivität (OEE)

Erfassen von Maschinenzeiten und Befunden von Effektivitätsverlusten nach Ursachen. Automatische Analyse des Verbesserungspotentials.

Cosmino Anlageneffektivität (OEE)

Seit über 20 Jahren wird Cosmino OEE (von engl. Overall Equipment Effectiveness) in Fertigungsbetrieben zur Erfassung von Betriebsdaten und Laufzeiten und Ermittlung der Gesamtanlageneffektivität eingesetzt und von einem erfahrenen Team stetig weiterentwickelt. Die Software ist hochgradig konfigurierbar und somit für jegliche Fertigungsprozesse, Maschinen, Linien und Handarbeitsplätze anpassbar.

Cosmino OEE misst für jedes Betriebsmittel:

  • Nettoproduktivzeit – Produktion,
  • Verfügbarkeitsverluste – ungeplante Stillstände,
  • Leistungsverluste – Zeit in der langsamer als geplant produziert wird,
  • Qualitätsverluste,
  • Rüstzeiten.

Transparenz und Effizienz erhöhen

Das Ziel ist das Reduzieren von Stillständen, Taktverlangsamungen, Rüstzeiten und schlechter Qualität. Maschinenzeiten werden protokolliert und Effektivitäts-Verluste analysiert. Eine Verbesserung der OEE ermöglicht, dass in der gleichen Zeit mehr Ausbringung erzielt wird. Dies erhöht die Liefertreue und sorgt für Einsparungspotenziale. Zusätzlich entstehen Transparenz und wertvolle Kennzahlen.

Praxisbewährte und erweiterbare OEE Software

Neben der hohen Praxisreife sprechen die vielen Erweiterungsmöglichkeiten für eine langfristige und effektive Nutzung in den Fertigungsbetrieben weltweit z.B. zum Planen von Wartungsaktivitäten an Maschinen, Erfassen von Qualität, Prozessparameter oder Materialien, …

Eine zusätzliche bidirektionale Schnittstelle zu Ihrem ERP System automatisiert zugleich die Betriebsdatenerfassung und Rückmeldung.

Alle unsere Projektleiter haben Erfahrung mit der OEE und unterstützen bei der Definition der individuellen Verlustarten (Ursachen für Stillstände und Leistungsverluste), Takte und Maschinendatenschnittstellen.

Daten erfassen

Die Datenerfassung kann durch Übernahme Maschinensignalen unterstützt werden. Quellen können bestehende Systeme, Schnittstellen oder auch externe Sensorik sein. Bereits ab einem einzigen, taktgebenden Signal, kann die Erfassung von Laufzeiten und Mengen automatisiert erfolgen.

Über Onlinedialoge werden die Stillstände und Leistungsverluste mit Ursachen befunden. Individuelle Verlust-Kataloge definieren die Auswahlmöglichkeiten, die i.d.R. durch fachkundige Mitarbeiter direkt an der Maschine erfolgt.

Der aktuelle Status Ihrer Maschinen und Aufträge ist jederzeit ersichtlich.

Objektive Kennzahlen und Analysen

Ein umfangreiches Reporting mit Auswertungen zu Ihren Maschinenlaufzeiten steht mit der Installation zur Verfügung. Kennzahlen wie OEE, NEE, TEEP, Zeit- und Prozentanteile aller Verlustarten und Schichtberichte.

Ihre Cosmino Vorteile

  • Nutzen von Maschinensignalen und manueller Erfassung
  • Störungen nach Ursachen analysieren
  • Ready-to-use Auswertungen, die erweitert werden können
  • Stammdatenbasiert
  • Bedarfsgesteuerter Ausbau des Systems, zum Beispiel um ein Maßnahmenmanagement, ERP-Anbindung, Feinplanung

Zustände aller Maschinen einer Halle

Rüstzeiten erfassen am Cosmino WorkerPoint

Unproduktive Zeiten je Maschine/Bereich

Hierarchische Berechnung der OEE

Kontakt aufnehmen

Mehr zu Anlageneffektivität (OEE) mit Cosmino.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen, siehe Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close